Maren  Giljohann - Manfred  Pröbster  

Ausstellung "Stein trifft Papier"    20.09.2020- 18.10.2020

"Stein trifft Papier" ist die 52. Kunstausstellung in den Räumen der Bürgergalerie. Wir zeigen Ihnen Holz- und LinoIdrucke von Maren Giljohann aus Bammental und Skulpturen von Manfred Pröbster aus Nußloch.

Der Linolschnitt ist dem rund 500 Jahre älteren Holzschnitt verwandt. Er gehört drucktechnisch zu den Hochdruckverfahren. Beim Hochdruck schneidet man die nicht zu druckenden Flächen aus dem Druckstock heraus. Es werden nur erhabene Linien und Flächen gedruckt. Wie das Motiv am Ende aussehen soll, muss im Vorhinein genau von Hell nach Dunkel geplant werden. Alle Linoldrucke von Maren sind Handabzüge, da sie keine Presse verwendet. Jeder Druck wird etwas anders, da die meisten Farben bei jedem neuen Druck neu auf der Platte aufgetragen werden.

Skulpturen werden oft als Meisterwerke der Bildhauerei bezeichnet. Das Wort Skulptur stammt vom lateinischen „sculpere“ und meint das Bilden, Schnitzen oder Meißeln von Formen aus einem größeren Körper. Im übertragenen Sinne findet sich diese Bedeutung heute im Begriff Bildhauerei wieder, bei der mit Hilfe eines Meißels eine Figur oder Form herausgearbeitet wird. Die Anfertigung einer Skulptur verlangt dem Künstler viel Feingefühl ab und bedarf oft jahrelanger Erfahrung, denn: Stein, Marmor, Elfenbein oder Holz verzeihen keine Fehler.

In den Räumen der „Alten Ziegelei - Museums & Galerie“ geben wir Künstlern aus der Region eine Plattform, ihre Kunstwerke zu präsentieren.

Jürgen Berger
„FHM - Alte Ziegelei“ in Wiesenbach

Maren Giljohann
Geboren und aufgewachsen in Gütersloh. Nach einer Goldschmiedelehre immer künstlerisch tätig, als Dozentin an der VHS und späterem Studium an der Freien Kunstakademie Mannheim. Lebt und arbeitet in Bammental.

Manfred Pröbster
Jahrgang 1953, ursprünglich in der Fotografie beheimatet, seit vielen Jahren bildhauerisch
tätig mit diversen Ausstellungen im Rhein-Neckar-Kreis und Kraichgau.

Platkat zur Ausstellung
01_PlakatA4MGMP.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]
Einladung zur Ausstellung
02_EinladungMGMP.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Berger