Wasmut   Klein

Wasmut Klein zeigt uns seine Malerei in Öl, Acryl und Aquarell. Seine Graffiti waren bereits in jungen Jahren schon Auftragswerke, die in Wort und Bild dem Betrachter eine lebendige Geschichte erzählen!

Am Anfang steht für mich ein Thema, das ich künstlerisch umsetzen möchte. Die Idee zur Umsetzung,
zum konkreten Bild entsteht im Kopf, inspiriert durch Werke von Künstlern, Reisen, Musik.
Es folgen Skizzen, Studien in Form und Farbe, das Motiv wird modifiziert.

Bei Landschaften ist das Bild z.B. meist aus einzelnen Elementen zusammengefügt – hier eine Baumgruppe,
dort eine Bergkette usw. Hiernach erfolgt eine mehr oder weniger genaue Unterzeichnung auf dem grundierten
Bildträger – Holz oder Leinwand. Die Ausführung kann dann, je nach Technik, drei Stunden (bei Primamalerei)
oder auch mehrere Monate (bei Schichtenmalerei, mit Trocknungszeiten) in Anspruch nehmen.
Dabei wird die Skizze aber nicht 1:1 stur übertragen, sie dient letztendlich nur als Anhaltspunkt.

Hier können Sie den Flyer zu der Ausstellung einsehen
FlyerWK.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Berger